Friedrich Moritz Brauer (* 12. Mai 1832 in Wien; † 29. Dezember 1904 in Wien) (Stand: 22.12.2016)

 

Österreichischer Mediziner und Entomologe, schwerpunktmäßig Dipterologe. Mitbegründer des renommierten zoologisch-botanischen Vereins zu Wien im Jahre 1851. Bereits 1846 als 14-jähriger erste Kontakte zum Custos der entomologischen Sammlung des Wiener Hofmuseums, Vincent Kollar. Frühzeitige Studien der Neuropteren, 1853 Beginn des Medizinstudiums, das er nach etwa 7 Jahren abschloss. Ab 1876 war er als Kustos für Zweiflügler (Diptera) und Netzflügler (Neuroptera) im Sinne Linnés an der entomologischen Sammlung im Naturhistorischen Museums in Wien tätig, dessen Direktor er auch ab 1898 bis zu seinem Tode war. Ab 1884 war er ordentlicher Professor der Universität Wien.  Zwischen 1850 und 1901 verfasste er nach Handlirsch (1905) 189 Publikationen, v. a. über Neuroptera, Mecoptera, Diptera sowie die Stammesgeschichte und Systematik der Insekten, darunter 9 Arbeiten in denen auch Eintagsfliegen behandelt wurden. Brauer beschäftigte sich dabei sowohl mit fossilen als auch rezenten Formen und hat bei letzteren durch seine zusammenfassenden taxonomischen und bibliographischen Arbeiten 1857, 1868, 1876 und 1878 bedeutende Grundlagen für die weitere faunistische und taxonomische Erforschung der Eintagsfliegen Österreichs und Mitteleuropas geschaffen.

Ein umfassender Nachruf von Handlirsch (1905) mit vollständigem Schriftenverzeichnis hier: (weitere umfangreiche Biografie auf https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Moritz_Brauer)

 

Beschriebene westpaläarktische Arten

  • Potamanthus  mesoleucus BRAUER, 1857

 

Fossile Taxa

  • Mesoneta antiqua Brauer; Redtenbacher & Ganglbauer 1889
  • Mesobaetis sibirica Brauer; Redtenbacher & Ganglbauer, 1889

 

Bibliografie der ephemeropterologischen Schriften (zumeist verfügbar über Ephemeroptera Galactica)

  • Brauer F. [& Löw F. Psocoptera] 1857. Neuroptera Austriaca. Die im Erzherzogthum Oesterreich bis jetzt aufgefundenen Neuropteren nach der analytischen Methode zusammengestellt, nebst einer kurzen Charakteristik aller europäischen Neuropteren-Gattungen. Druck und Verlag von Carl Gerold's Sohn, Wien. pp. i-xxiii + 1-80, 5 pl.
  • Brauer F. 1866. Reise der österreichischen Fregatte Novara um die Erde in den Jahren 1857, 1858, 1859 unter den Befehlen des Commodore B. von Wüllerstorf-Urbair. Zoologischer Theil. Zweiter Band. Neuropteren. Wien. pp 1-105, 2 pl.
  • Brauer F. 1868. Verzeichnis der bis jetzt bekannten Neuropteren im Sinne Linné's. Verhandlungen der Zoologisch-botanische Gesellschaft in Wien 18:359-413.
  • Brauer F. 1876. Die Neuropteren Europas und insbesondere Oesterreichs mit Rücksicht auf ihre geographische Verbreitung. Pp. [263]-300 in Festschrift zur Feier des fünfundzwanzigjährigen Bestehen Kaiserlich-Königlichen Zoologisch-Botanischen Gesellschaft.
  • Brauer F. 1878. Verzeichnis der Neuropteren Deutschlands und Österreichs. II. Entomologische Nachrichten 4(7):85-90.
  • Brauer, F. (1885): Neuroptera des Gebietes von Herrnstein in Niederösterreich und der weiteren Umgebung. In: Becker, M.A. (Hrsg.). Herrnstein in Niederösterreich 2(2):19-27
  • Brauer F. 1886. Ansichten über die paläozoischen Insecten und deren Deutung. Annalen des K. K. Naturhistorischen Hofmuseums 1:87-126, pl. 7.
  • Brauer F. 1900. Über die von Prof. O. Simony auf den Canaren gefundenen Neuroptera und Pseudoneuroptera (Odonata, Corrodentia et Ephemeridae). Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften in Wien, Mathematische-Naturwissenschaftliche Klasse (Abtheilung I) 109(1):464-477.
  • Brauer F; Redtenbacher J; Ganglbauer L. 1889. Fossile Insekten aus der Juraformation Ost-Sibiriens. Mémoires de l'Academie Impériale des Sciences de St.-Petersbourg, (7)36(15):1-20, 2 pl.

vorheriger

zur Galerie

nächster

Friedrich Moritz Brauer aus Handlirsch (1905): Friedrich Moritz Brauer Verhandlungen der Kaiserlich-Königlichen Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Wien 55:129-166 Download

Brauer 1857 auf Ephemeroptera Galactica 10,6 MB

Frühes Hauptwerk von Brauer, Franz Löw hat dabei die Psocoptera bearbeitet.


Für Fragen zur Nomenklatur vgl. - for nomenclatural questions:

Haybach, A. (2008): Katalog der aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannten Eintagsfliegen und ihrer Synonyme (Insecta, Ephemeroptera).- Mainzer Naturwissenschaftliches Archiv Beiheft 32: 75 S., Mainz  ISSN 0174-6626 kartoniert 15 €

oder kostenlos in englischer Übersetzung -  or free English translation

Haybach, A. [2010]: Catalogue of the Mayflies of Germany, Austria and Switzerland and their Synonyms (Insecta, Ephemeroptera).- Mainzer Naturwissenschaftliches Archiv, Beiheft 32: 76 S., Mainz. Download from Ephemeroptera Germanica 1.5 MB

Inhaltsverzeichnis

publications / Publikationen

taxonomy

Fauna Deutschlands

Masters Galery / Meister Galerie

Bücher - Books

contents